Kopfzeile

Inhalt

Sicherheit und Jugendschutz

Der sichere Umgang mit digitalen Medien wird in der Schule geübt und thematisiert. Mit modernsten technischen Schutzmechanismen wird der Kinder- und Jugendschutz an den Schulen Cham umgesetzt. Die Erfahrungen der Schüler und Schülerinnen werden im Unterricht aufgenommen und geklärt. Eine gemeinsame Auseinandersetzung ermöglicht ein gemeinsames Lernen in einer sicheren Umgebung.

Diese Sicherheit möchten die Eltern auch für ihr zu Hause. Die Schüler und Schülerinnen nehmen das Leihgerät auch nach Hause - was nun?

Es steht den Erziehungsberechtigten frei, wie ihre Kinder digitale Medien zu Hause nutzen. Bei Fragen oder Problemen im Umgang mit digitalen Medien können sie sich als Eltern an die Lehrperson, an die Schulsozialarbeit oder an die unten aufgeführten Beratungsstellen wenden.

Schulsozialarbeit Cham        https://punkto-zug.ch/ 

Beratung für Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler.

Dienstleistungen und Angeboten für Eltern, Kinder und Jugendliche.

schulencham.png

 

punkto.PNG

 

Neben Beratungsangeboten gibt es Hard- und Softwaretools, die die Nutzung des Internets und des Gerätes zu Hause überwachen oder einschränken können. Die Auswahl ist so gross, wie der Unterschied zwischen den Preisen und dem Funktionsumfang der Angebote.

Uns sind einige Anbieter für Private bekannt, die zu marktüblichen Preisen den Erziehungsberechtigten bei der Auswahl, Installation, Konfiguration helfen.
Bitte fragen Sie einfach bei der Lehrperson nach oder kontaktieren Sie uns für die Kontaktangaben.

Weitere Tipps und Erläuterungen zum Thema Internetsicherheit sowie Kinder- und Jugendschutz finden Sie auf den Informationsplattformen:

Jugend und Medien Zischtig.ch
jugendundmedien.PNG
zischtig.png

 


Gemeinsam wollen wir die Chancen nutzen und gemeinsam die Risiken vermeiden.

Kontakt Schulen Cham: informatik.schulencham@schulen-cham.ch