Kopfzeile

Inhalt

Häufige Fragen FAQ zur Modularen Tagesschule (MTS)

Ab welchem Zeitpunkt kann ich mein Kind für das neue Schuljahr für die Modulare Tagesschule anmelden?
Jeweils ab Mitte Mai ist das Anmeldeformular auf der Homepage der Schulen Cham aufgeschaltet, nachdem die Stundenpläne verschickt oder verteilt wurden. Ab diesem Zeitpunkt ist eine Anmeldung möglich. Davor werden keine Anmeldungen entgegengenommen.

Muss ich mein Kind jedes Jahr neu anmelden?
Ja, die Betreuungsvereinbarung mit den aufgeführten Modulen gilt jeweils maximal für das entsprechende Schuljahr. Die gebuchten Betreuungseinheiten können 30 Tage vor Beginn des zweiten Schulhalbjahres, nämlich auf den 31. Dezember, schriftlich bei der Schuladministration gekündet werden. Alle Kinder, welche bereits in der Modularen Tagesschule betreut werden oder neu in den Kindergarten kommen, erhalten Mitte Mai das neue Anmeldeformular per Post.

Wann ist der Anmeldeschluss für die Modulare Tagesschule?
Der Anmeldeschluss ist jeweils am ersten Mittwoch im Monat Juni (Poststempel). Das genaue Datum steht immer auf dem Anmeldeformular.

Kann ich mein Kind während des Schuljahres für die Modulare Tagesschule anmelden?
Anmeldungen für die Modulare Tagesschule werden auch während des Schuljahres entgegengenommen. Sofern Plätze vorhanden sind, erhalten Sie eine Bestätigung, ansonsten nehmen wir Ihr Kind auf die Warteliste. Wenn Ihr Kind nachrücken kann, werden Sie von uns kontaktiert.

Wann weiss ich, ob mein Kind in der Modularen Tagesschule einen Platz hat?
Die Betreuungsvereinbarung wird in der Regel Mitte Juni verschickt. Falls Ihr Kind keinen oder nur in gewissen Modulen Platz hat, werden Sie ebenfalls zu diesem Zeitpunkt darüber informiert.

Weshalb hat es nicht für alle Kinder einen Betreuungsplatz?
Die Anzahl Plätze sind beschränkt. Wir orientieren uns hierbei an den gesetzlichen Vorlagen der Kinderbetreuungsverordnung KiBeV. Einerseits hat dies mit den Räumlichkeiten und deren Grösse, andererseits auch mit den Vorgaben des Kantons zum Betreuungsschlüssel zu tun. Wir können nicht Kinder aufnehmen ohne dass genügend Räume und Betreuungspersonal vorhanden sind. Im Rahmen der Schulraumplanung werden zusätzliche Plätze geplant.

Welche Kinder bekommen einen Betreuungsplatz, wenn zu wenig Plätze vorhanden sind?
Es werden folgende Aufnahmekriterien angewendet:

  • Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen (gemäss Arzt, schulpsychologischer Abklärung, Schulsozialarbeit o.Ä.)
  • Kinder, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten am entsprechenden Tag voll berufstätig sind oder eine gleichgestellte Tätigkeit ausüben
  • Kinder von alleinerziehenden Elternteilen bzw. Erziehungsberechtigten
  • Kinder, die die Modularen Tagesschulen bisher besucht haben, und deren Geschwister
  • Übrige Kinder

Wie hoch sind die Kosten für die Modulare Tagesschule?
Die Elternbeiträge sind einkommens- und vermögensabhängig und werden monatlich in Rechnung gestellt. Die Rechnungen August und September sowie Juni und Juli werden jeweils zusammen verrechnet. Die Tariftabelle ist auf unserer Webseite aufgeschaltet. Dort finden Sie auch den Tarifrechner, mit dem Sie eruieren können, wie hoch ihr Anspruch ausfallen dürfte.

Gibt es in der Modularen Tagesschule eine Ferienbetreuung?
Ja, die Modularen Tagesschulen bieten auch eine Ferienbetreuung an. Nähere Informationen entnehmen Sie auf unserer Webseite: Schulen Cham - Ferienbetreuung